Freitag, 11. November 2022

Die Schneiderfamilie

Es gibt etwas Neues in der Nähgemeinschaft. 

Nachdem die Schneiderakademie so ein großer Erfolg war, gibe es jetzt die SCHNEIDER FAMILIE. Das ist ein Forum zum Nähen lernen, zum Erweitern der Nähkenntnisse, zum Erlernen von Schnittumwandlungen ..... alles was das Schneiderherz begehrt! Ich bin schon Mitglied in der Schneider Familie und habe mein erstes Werk genäht.

 Es gibt dort Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene und eine tolle Community dazu!

Diese tolle Kelchkragenbluse ist eine Abwandlung unserer Hemdbluse aus der Schneiderakademie. Man lernt das Abwandeln des Schnittes und gleich dazu auch noch wie man diese spezielle Bluse näht. 


Das Projekt ist interessant und die Bluse näht sich gut. Mir gefällt, daß der Kragen nicht alltäglich ist.

Das nächste Projekt ist schon in Arbeit!

 

 

Hier ist der Link zur Schneiderfamilie:

https://www.schneiderakademie.com/familie/




Mittwoch, 26. Oktober 2022

Die Schleifenbluse in Colour-Blocking

 

Damit diese Buse aus der Schneiderakademie nicht altbacken wirkt, habe ich mit den Farben gespielt. Der Stoff ist ein Leinengemisch. 

Die Bluse ist unsere Einheit 34 aus der Schneiderakademie.👀

Der Schnitt passt ausgezeichnet und ich kann das Stück zur Jeansjacke genau so tragen, wie zu einem eleganten Blazer.

Die Ärmel tragen sogenannte falsche Manschetten und sind schnell gefertigt. 😁

Hier seht Ihr das Originalmodell vom Schneidermeister mal zum Vergleich mit freundlicher Genehmigung von Herrn Wimmer.

Montag, 5. September 2022

Ein herbstliches Hemdblusenkleid

Dieses Kleid ist die Einheit 28 der Schneiderakademie. Besonderes Augenmerk wurde auf die verdeckte Knopfleiste, den Kragen und die Manschetten gelegt. 

Der Stoff ist ein Leinen-Baumwolle-Mix in olivgrün-meliert. Er fällt schön und trägt sich angenehm.


 


Donnerstag, 11. August 2022

Eine Walkjacke nähen bei 36 Grad ist eine Herausforderung!

Es ist ein komisches Gefühl, einen sehr warmen Wollwalk mitten im Sommer zu nähen. Aber das Ergebnis gefällt mir richtig gut!

Diese Walkjacke ist das Ergebnis der Einheit 25 der Schneiderakademie. Sie ist offenkantig verarbeitet.

Um das einheiliche Blau ein wenig aufzufrischen, habe ich am Rücken eine hübsche Fuchs-Stickerei hinzugefügt. Das Stickmuster stammt aus der OESD Stickmuster-Kollektion " Tiny beasts " und die Schrift habe ich mit meinem Pfaff mysewnet - Stickprogramm eingefügt. 

Ich freue mich auf ausgedehnte Herbst- Spaziergänge mit dieser kuscheligen Jacke!


 

Mittwoch, 16. Februar 2022

DIE SCHNEIDERAKADEMIE - ENDLICH HABE ICH MEINEN MEISTER GEFUNDEN, MEINEN LEHRMEISTER STEFAN WIMMER !

 

 

Seit fast einem Jahr bin ich Mitglied beim Nähkurs der Schneiderakademie Wimmer, einer Schneiderei die es seit 1741 gibt. Ein Kurs in dem man das professionelle Schneidern von der Pike auf lernt, in Theorie und Praxis. Aktuell bin ich schon bei Kurseinheit #18 angelangt. Alle zwei Wochen wird ein Kurs frei geschaltet.  

Ich bin begeistert! ab der ersten Kurseinheit habe ich dazugelernt, auch als alter Hase unter den Hobbyschneidern!

Ich füge ein paar Bilder von Kleidungsstücken ein, welche ich im Rahmen des Kurses gefertigt habe. 

Hier im Bild unser erstes Projekt, ein Kleid in A-Linie mit Futter im Oberteil.
 
 
In Einheit #8 entstand diese Tunika




Kleid und Bolerojacke  passen perfekt

Weste #5 und Hose #6






















Kleid #13 aus Jersey




ein gesticktes Detail (von Urban threads)




meine Tochter liebt diesen Rock!

 


Freitag, 19. März 2021

Eine schöne neue Tasche für meine Mama

 

Ich habe schon vor längerer Zeit wunderschöne Kunstlederstücke erworben und diese nun als Tasche vernäht. Das Schnittmuster kommt aus dem Buch Taschenlieblinge selber nähen von Ina Pattydoo und die schöne Rose ist ein Applikations- Stickmuster der Firma Urban Threads (UTZ2870, Gilded Rose applique).

 



 
Die Taschenhenkel sind mit einem Zierstich meiner Maschine abgesteppt. 

Die Absteppung der Ecken hat meine Stickmaschine erledigt. Ich habe die Absteppung in meinem Stickprogramm von Pfaff (Premiere+) gestaltet, dann das ganze Lederstück im Rahmen abgesteppt und danach die Eckteile zugeschnitten und mit einem Raupenstich appliziert.





Mittwoch, 6. Januar 2021

Meine Bouclé-Jacke im Chanel-Stil

 

Ist sie nicht traumhaft schön? Ich liebe diese Jacke jetzt schon, obwohl es eindeutig ein Frühlingsmodell ist.

Der Chanel-Jacken Kurs von Inge (https://www.makerist.de/courses/bouclejacke-im-chanel-stil) hat mich sicher und sehr professionell durc dieses wunderbare Nähprojekt geführt.

Das hochwertige Material stammt aus dem Internet-Shop von Inge Szoltysik-Sparrer, die mir mit Rat und Tat zur Seite stand mit der Auswahl meiner Materialien.




Ich habe auf die klassische Borte rund um die Jacke verzichtet, damit das gute Stück nicht zu sehr aufträgt. Puristisch und schlicht ist mir lieber. 

Nur an den Taschen befindet sich eine selbstgemachte Borte.

Insgesamt enthält diese Jacke sehr viel liebevolle Ausarbeitung von Hand, was ich ser gerne mag. Das war definitiv nicht meine letzte Boucle-Jacke!



Montag, 4. Januar 2021

Ein Faltenrock nach Lutterloh - Schnitt genäht

Dieser Rockschnitt hat mich schon lange interessiert. Er stammt aus dem Modeergänzungsheft #208, das Modell 121 gleich auf der ersten Seite des Heftes.

 

Ich habe den Rock ganz klassisch genäht mit seitlichen Eingriffstaschen, Nahtreißverschluss und Futter.

An den Saum habe ich Blenden angenäht und von Hand angesäumt.


Der Stoff ist ein qualitativer Wollstoff aus dem örtlichen Stoffladen.

 
 
Hier noch ein paar Verarbeitungsbilder: